„Massive Vorbehalte“ – Grüne gegen geplante Brücke in Neu Darchau

Im Zuge der erneuten Befragung von Bürger:innen zur Trassenführung begründet der Ortsverband Elbtalaue die Ablehnung des Projekts und fordert eine umfassende Modernisierung des Fährbetriebs in Neu Darchau.

„Wir verfügen in der Region über ausreichend Möglichkeiten, die Elbe zu queren. Es gibt bereits zwei Elbbrücken, eine in Lauenburg und eine Dömitz; außerdem haben wir zwei Autofähren, eine in Bleckede und eine in Neu Darchau. Das sind vier Querungen auf 63 Flusskilometern. Eine weitere Brücke ist hier weder verkehrspolitisch zu begründen noch finanziell vor den Steuerzahler:innen und den durch die Pandemie zusätzlich belasteten Haushalten zu rechtfertigen“, so Beate Achilles, Sprecherin der Grünen in der Elbtalaue.

Genauso schwer wiegt für die Grünen die drohende Zerstörung von Teilen des Biosphärenreservates durch den Brückenbau. „Ein solches Großprojekt inmitten der Elbtalaue ist angesichts des rasanten Artensterbens und der fortschreitenden Klimakrise ökologisch in keinster Weise zu verantworten“, betont Eike Weiss, Sprecher des grünen Ortsverbands Elbtalaue

Dabei geht es den Mitgliedern des Ortsverbands nicht nur um die Umweltbelastungen durch den laufenden Betrieb der Brücke, sondern ebenso um die Jahre andauernden negativen Auswirkungen in der Bauphase: um Lärm-, Schmutz- und Lichtbelastung, Flächenverbrauch durch Lagerplätze, Betonwerke und LKW-Auffahrten etc..

Gleichzeitig unterstützen die Grünen aus der Region den Wunsch der Bürger:innen beiderseits der Elbe nach einer einfachen, ganzjährig zuverlässigen und möglichst kostenlosen Querungsmöglichkeit. Dies könne am besten durch eine an den realen Bedürfnissen orientierte Modernisierung des Fährbetriebs zwischen Neu Darchau und Darchau erreicht werden. Denkbar sei eine Übernahme des Fährtickets aus Landesmitteln – z.B. aus umgewidmeten Mitteln für den Brückenbau. (Foto: H. Thies)

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.